Skip to main content

Wie Induktionsherd reinigen: So geht’s!induktionsherd reinigen

Wenn Du Dich fragen solltest, ob und warum Du regelmäßig dein Induktionsherd reinigen solltest, bist Du bei unserem Induktionsherd reinigen Ratgeber an der richtigen Adresse! Wir erklären Dir zunächst, warum es wichtig und notwendig ist, dein Kochfeld regelmäßig zu reinigen und zeigen Dir genau wie das funktioniert.


Warum überhaupt Induktionsherd reinigen?

induktionskochfeld reinigenMan bekommt Hunger oder möchte seinen Liebsten etwas zu essen kochen, legt die Bratwürste in die fettige Pfanne und wartet bis diese fertiggebrutzelt sind, oder die Milch schäumt beim erhitzen über. Doch nachdem die Würstchen oder die Milchfertig sind, kennt jeder das Problem: fettverschmierte Herdplatte, hier und da einige Nahrungsreste – das sieht echt schlimm aus! Doch wie soll man das jetzt wieder sauber kriegen, ohne das Kochfeld dabei zu beschädigen? Kommt Dir das bekannt vor?

Ein Induktionsherd ist dir eine Riesen Hilfe beim Kochen, da Du unglaublich schnell und unkompliziert die gewünschte Mahlzeit zubereiten kannst. Zudem sparst Du Dir bei einem Induktionsherd sehr viel Geld, da der Energieverbrauch hierbei vergleichsweise sehr gering ist. Für diese Arbeits- und Kostenerleichterung möchte dein Gerät aber auch ein bisschen gehegt und gepflegt werden.

Dazu gehört unter anderem auch das Induktionsherd reinigen. Die meisten Menschen wissen garnicht, wie sinnvoll es sein kann den Induktionsherd zu reinigen. Wer den Herd sauber machen möchte, hat häufig mit fettigen Flächen zu tun, die sich beim Kochen ergeben haben.

Nicht selten übersieht man diese Fettreste und teilweise auch Essensreste am Kochfeld, was nach längerer Zeit auch zu stinken anfangen kann. Häufig wissen die Menschen dann nicht, woher der Gestank kommt und kommen nicht auf die Idee den Herd zu reinigen.

Um ein solch verschmutztes Induktionsherd zu reinigen erfordert es in manchen Fällen viel Kraft und es besteht zudem das Risiko, dass unerfahrene Leute das Kochfeld kaputt machen. Da es viele Mittel gibt, die sich nicht optimal auf das Kochfeld auswirken, verraten wir Dir in diesem Artikel einige praktische Reinigungsmöglichkeiten, welche wir im Induktionsherd reinigen Ratgeber unter die Lupe genommen haben.


Unsere Empfehlungen:

Bosch/Siemens 6900311502 Pflegeset für Glaskeramik-Kochfelder

15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt auf prüfen!*
Miele Glaskeramik und Edelstahlreiniger

19,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt auf prüfen!*


Induktionsherd reinigen: Los geht’s!

induktionskochfeld reinigenDu hast keine Lust zum Induktionsherd reinigen? Können wir verstehen. Aber so tragisch und schwer ist das garnicht. Beim lesen unserer Anleitung zum Induktionsherd sauber machen wirst Du merken, dass das garnicht so aufwändig ist, wie Du jetzt noch vielleicht vermutest. Wenn dich diese Arbeit dennoch nervt, denke immer daran: den ekelhaften Gestank und die fettigen Stellen auf dem Herd sind es nicht wert.


Das benötigst Du zum Induktionsherd reinigen:

  • Ceranfeldscharber
  • Ceranfeldreiniger
  • Spülmittel
  • Tuch (ggf. Mikrofasertuch)
  • Zitrone oder Essig

Anleitung zum Herd reinigen:

Im Folgendem zeigen wir Dir einige Möglichkeiten, mit denen Du Dein Kochfeld richtig sauber machen kannst:

1. Leichte Reinigung mit Tuch & Schwamm

Die erste Methode den Induktionsherd zu reinigen ist sehr einfach und ist nur bei einigen Verschmutzungen anwendbar. Es passiert immer wieder, dass das Wasser oder die Milch beim erwärmen überkocht. Dabei entstehen häufig hartnäckige Krusten und Schmutzränder. Da Induktionskochfelder sehr oft aus Glaskeramik bestehen, ist dieses Problem schnell behoben. Meist reicht es hierbei nach dem Kochen mit einem feuchten Tuch über die betroffene Fläche zu wischen. Falls diese Variante nicht funktioniert, gibt es einige weitere Möglichkeiten.

2. Induktionsherd reinigen mit Zitronen

Eine weitere Möglichkeit ist das Induktionsherd reinigen mit einer Zitrone. Bei dieser Alternative sparst Du nicht nur Geld, sondern tust auch der Umwelt etwas gutes. Einen frischen Fleck auf dem Kochfeld durch Fettreste kriegt man so gut wie immer mit warmen Wasser und etwas Spülmittel weg. Wenn sich der Rest jedoch als etwas hartnäckiger erweist, ist eine gute Methode ein wenig Zitronensäure zu verwenden. Entweder kannst Du hierbei die Zitrone über dem Herd auspressen und anschließend mit einem sauberen Tuch auf der Herdoberfläche verreiben. Ebenso kannst Du die Zitrone in der Mitte durchschneiden und auch auf der Herdfläche einreiben. Danach solltest Du die Zitronenreste mit einem Mikrofasertuch abpolieren und das Kochfeld erscheint im alten Glanz.


Andere Methode zum Induktionsherd reinigen:


Auf folgende Produkte solltest Du beim Induktionsherd reinigen verzichten:

  • Stahlwolle / Topfreinigungsschwämme
  • Scheuerpulver / Scheuermilch
  • Backofenreiniger


Hartnäckige alte Flecken auf Kochplatte entfernen

Hartnäckige und alte Flecken lassen sich, anders als frische und kleine Flecken, eher schwer entfernen. Um diese trotzdem leicht wegzubekommen, kannst Du folgende Methode anwenden:

1. Als erstes solltest Du den Fleck grob mit einem Lappen und heißen Wasser weitesgehend abwischen.

2. Als nächstes musst Du den dagebliebenen eingebrannten Rest mit einem Ceranfeldscharber nach und nach abkratzen. Falls nötig, kannst Du den eingebrannten Fleck bzw. Kruste mit einem nassen Lappen einweichen lassen, da es sich dann leichter abscharben lässt.

3. Der eingebrannte Fleck sollte nun gesamt entfernt sein. Höchst wahrscheinlich sind nun immer noch einige Flecken auf dem Kochfeld zu finden. Diese solltest Du mit Wasser, Spülmittel und einem Mikrofasertuch entfernen. Besser noch funktioniert hierbei ein Induktionsherd-Pflegemittel, welches Du ebenso auf die Fläche tropfst und abpolierst.

4. Als letztes kannst Du die gesamte Oberfläche des Herds mit einem geeigneten Pflegemittel wie Spülmittel oder Ceranfeldreiniger auf Hochglanz polieren.


Unsere Empfehlungen:

Bosch/Siemens 6900311502 Pflegeset für Glaskeramik-Kochfelder

15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt auf prüfen!*
Miele Glaskeramik und Edelstahlreiniger

19,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt auf prüfen!*


Fazit zum Induktionsherd reinigen

Wie Du siehst, ist das Induktionsherd reinigen doch einfacher als zunächst gedacht. Um einen Induktionsherd sauber zu machen gibt es mehrere Alternativen, welche je nach Verschmutzungsart besser oder schlechter funktionieren.

Wir empfehlen Dir auch beim Induktionsherd Ratgeber vorbeizuschauen, da wir Dir da genau erklären, worauf es sich zu achten lohnt.