Skip to main content

Wie Induktionskochfeld anschließen leicht gemacht

Induktionsherd im TestEs ist egal, ob Du dein altes Gerät durch ein neues ersetzen möchtest, dir zum ersten Mal ein Induktionskochfeld kaufst, oder auch umziehst. Ein Induktionskochfeld muss in allen Fällen eingebaut und angeschlossen werden, damit es Dir die Arbeit beim Kochen erleichtert. Beim einbauen und anschließen benötigen die meisten Menschen jedoch Hilfe, da sie keine oder kaum Vorkenntnisse haben. Das ist natürlich völlig normal, dass man sich nicht mit dem Anschluss auskennt. Aus diesem Grund erklären wir Dir im folgenden Induktionskochfeld Anschluss Ratgeber, worauf Du beim einbauen und installieren achten solltest.

Grundgenerell ist das Induktionskochfeld anschließen nicht wirklich schwer. Folge dafür einfach unserer Anleitung aus unserem Induktionskochfeld anschließen Ratgeber, in dem wir Dir die einzelnen Schritte genau erklären.


Autarkes Induktionskochfeld einbauen und anschließen

Natürlich geht das Anschließen eines Standherds am einfachsten, da Du hier direkt den Backofen mit einem Kochfeld verbunden hast. In diesem Artikel gehen wir jedoch konkret auf den Einbau und Anschluss eines autarken Kochfeldes ein.Da es viele Arten von Kochfeldern gibt ist es zunächst jedoch wichtig überhaupt zu wissen, was genau ein Induktionskochfeld ist.


Begriffserklärung: Was ist ein Induktionskochfeld genau?

induktionskochfeld anschließenBei einem Kochfeld allgemein ist die Rede von einer Kochplatte, auf welcher Töpfe und Pfannen mit diverse Speisen und Gerichte erwärmt werden. Es gibt jedoch verschiedene Arten von Kochfeldern, wie beispielsweise ein Gasherd, Elektroherd oder Induktionsherd. Alle Herd-Arten unterscheiden sich jedoch beim Anschluss.

Ein Induktionskochfeld erhitzt metallisches Kochgeschirr durch induktiv erzeugte Wirbelströme der Herdplatte und arbeitet somit auf eine andere Weise als ein Elektroherd oder Gasherd. Hier mehr erfahren. Nicht selten gehören Backofen und Induktionskochfeld zueinander. Wenn Du eine sogenannte Einbau-Herd-Kochfeld-Kombination haben solltest, können wir Dir empfehlen beim Elektroherd anschließen Ratgeber vorbeizuschauen.

Im Folgenden klären wir als erstes die Frage, ob Du selbst dein Induktionskochfeld anschlie?en solltest oder du die Arbeit lieber an einen Fachmann übergeben solltest.


Induktionskochfeld selbst anschließen?

Nachdem wir die Bedeutung eines Induktionskochfeldes geklärt haben, kommen wir zu einem weiteren wichtigen Thema. Viele Menschen, die sich einen Induktionsherd zulegen, stehen häufig vor der Frage: Soll ich die Herdplatte selbst anschließen und einbauen oder Fachleute engagieren? Wir raten Dir hier diese Arbeit selbst zu übernehmen, da es nicht wirklich sehr schwer ist und dir zusätzlich Geld spart. Natürlich solltest Du dich ein wenig mit der Materie auskennen und etwas Hintergrundwissen mitbringen, da es nicht ungefährlich ist mit Strom zu hantieren.

Vor allem wenn Starkstrom im Spiel ist, solltest Du Dir die Arbeit zu 100% zutrauen, da hier Lebensgefahr herrscht. Zusätzlich kommt das Risiko beim selber Induktionskochfeld anschließen, dass Du aus Versehen einen Sachschaden am Gerät verursachst und das zu einem Verlust der Herstellergarantie führen kann.

induktionskochfeld einbauenJedoch ist das Einbauen und Anschließen wirklich kein Hexenwerk. Schlussendlich muss aber jeder für sich entscheiden, ob man sich das Induktionskochfeld anschließen zutraut oder ob man sich professionelle Hilfe holt. Damit Du nun alles richtig machst, folge einfach unserer Schritt-für-Schritt Anleitung, welche Dir beim Induktionskochfeld anschließen helfen wird.


Richtiger Platz zum Einbau und Anschluss

Wenn Du nun die Entscheidung getroffen hast, das Induktionskochfeld selber anzuschließen, brauchst Du zunächst einen passenden Platz zum Einbauen. Je nach Herdart muss sich an dieser Stelle ein Starkstromzugang oder zumindest eine Steckdose befinden. Da das Kochfeld in diesem Fall autark (unabhängig vom Backofen einbaubar) ist, hast Du die freie Wahl, wo Du es einbauen willst.

Der Platz des Induktionskochfeldes sollte sorgfältig ausgewählt werden, damit es idealerweise mit den anderen Küchengeräten interagiert und optimal beim Kochen und Erhitzen hilft.


Induktionskochfeld anschließen & installieren

Schritt-für-Schritt Anleitung zum Induktionskochfeld anschließen (Drehstrom 400 Volt):

  1. Schalte zuerst die drei Schalter in deinem Sicherungskasten aus, welche zu deinem Backofen/Kochfeld gehören. Häufig sind die ersten drei Schalter für die Stromversorgung der Küche bzw. des Herds zuständig. Falls Du Dir nicht 100%ig sicher bist, raten wir dir Dich ganz genau darüber zu informieren. Wenn Du jedoch auf Nummer Sicher gehen willst, kannst Du auch den FI-Schalter ausschalten.
  2. Stelle anschließend sicher, dass die Schalter nicht automatisch wieder hochspringen, indem Du Klebeband oder Isolierband darüber klebst.
  3. Als nächstes musst du die Abdeckung der Anschlussdose sorgfältig entfernen. Eine offene Anschlussdose setzt hierbei die Vorraussetzung für die folgenden Arbeitsschritte voraus.
  4. Überprüfe letztlich nochmals alle Kontakte auf absolute Spannungsfreiheit mit zweipoligen Spannungstester.

Kochfeld anschließen

Für das Induktionskochfeld benötigst Du nun folgende Adern (400 Volt Anschluss):

  • L1 (Außenleiter)
  • L3 (Außenleiter)
  • N (Neutralleiter)
  • PE (Schutzleiter)

Nun musst Du die Kabel (auch Adern genannt), welche sich am Induktionsherd befinden (mit Normfarben) korrekt mit der offenen Starkstromdose verbinden. Hierbei verknüpfst Du die passenden Farben miteinander. Wie das richtig funktioniert siehst Du im folgenden Video:

Bei einem Induktionsherd mit Schuko-Stecker (herkömmliche 230V Steckdose) musst Du den Stecker lediglich reinstecken. 😉


Induktionskochfeld einbauen & anschließen in Videos erklärt:

Schuko-Steckdose (230 Volt):


Starkstromsteckdose (400 Volt):


Fazit zu Induktionskochfeld anschließen

Wie Du nun siehst, ist das Induktionskochfeld anschließen nicht so schwer, wie man am Anfang vermuten mag. Ein ganz wichtiger Punkt beim anschließen ist natürlich die Sicherheit, da hier mit Starkstrom gearbeitet wird und somit Lebensgefahr im Spiel ist. Solltest Du dich ebenfalls für den Anschluss eines Backofens interessieren empfehlen wir Dir folgenden Artikel: einbaubackofen-tests.de/elektroherd-anschliessen/.